Über uns ...
Unser Nachwuchs
News
Hengst Sydney June
Zuchtstuten
Gästehaus Elfenhof
Nachwuchsstute Dawn
Pferdepension
Pferdezucht
Verkaufspferde
      



Im Herdenverband mit Stuten, Jungpferden und Fohlen draußen auf der Koppel fühlen sich die Pferde am wohlsten !




Wir bieten Pensionspferdehaltung, vor allem für die Aufzucht von Fohlen und Jungpferden, an.

Damit wir uns allen Pferden im ausreichenden Maße widmen können, bleibt die Anzahl der Pferde jedoch begrenzt.

Wir haben für die Haltung unserer Pferde im Sommer herrlich gelegenes Weideland mit viel Platz zum Toben (ca. 16 ha). Alle Koppeln haben Selbsttränken und werden vernünftig gepflegt.

Im Winter stehen die Pferde auf dem Paddock mit Unterstand, beheizten Tränken und ausreichend trockenen Flächen (vor allem sind die Fressbereiche befestigt).  

In Jahnberge ist im Winter "matschfreie" Zone, die Pferde stehen auf Sand oder befestigten Flächen. Die Stuten haben im Winter Fressstände und können daher individuell mit Kfarftfutter versorgt werden. Die Pferde haben hier ganzjährig Weidegang, sofern das Wetter nicht extrem nass ist und die Weiden leiden. 
 
Alle Pferde werden selbstverständlich 2 x täglich kontrolliert.

Die Jungpferde werden von uns vorsichtig gefüttert und eher "schmal" gehalten - so beugen wir gesundheitlichen Schäden durch eine frühe Überfütterung vor. Alle Pferde bekommen im Winter täglich Minaralfutter und im Sommer einen Mineralleckstein für eine ausreichende Versorgung durch Vitamine und Mineralien. Insbesondere beim Anweiden im Frühjahr sind wir sehr vorsichtig und lassen den Pferden Zeit, sich an das frische Grün zu gewöhnen. Wir achten natürlich auf eine gute Heu- und Getreidequalität.

Die Futterauswahl tragender Stuten erfolgt nach Absprache mit dem Besitzer, um Mutter und Baby umfassend zu versorgen.

Alle Pferde werden regelmäßig unserem Schmied vorgestellt (falls unser Schmied gewünscht ist ...), sie werden regelmäßig und altersgerecht entwurmt, und und wir achten auf einen guten Gesundheitszustand der Vierbeiner. Lieber einmal mehr den Doc geholt, als zu wenig oder zu spät ...

Ein Umzug bedeutet immer Stress. Neue Pferde werden vorsichtig in ihre Gruppe integriert. Wir geben Tipps, wie vor allem Absetzer behutsam auf den Transport und ihr neues Zuhause vorbereitet werden können.

Grundsätzlich handeln wir nach der Devise: Wir behandeln jedes Pensionspferd so, als wäre es unser eigenes ! Alle Pferde haben Familienanschluss und werden individuell betreut (alles andere würde uns sicherlich keinen Spaß machen ...)

Pferdepension pro Monat:
(inkl. Versorgung, Heu, Getreide und Mineralfutter)

Betriebsstätte Bienenhof Brädikow:
Pferde jeden Alters:                   140,00 Euro/Monat

Betriebsstätte Elfenhof Jahnberge:
Jungpferde bis 3 Jahre:               160,00 Euro/Monat
Erwachsene Pferde ab 3 Jahren:   180,00 Euro/Monat
(der Beginn des 3. Lebensjahres zählt jeweils ab 1.1. des neuen Jahres)


Preise für Abfohlservice nach Absprache.

Hinweis: Hengstaufzucht nur auf dem Elfenhof in Jahnberge.



Bei uns stehen die Junghengste im Herdenverband mit dem Deckhengst Sydney June. 

Der „alte“ Hengst erzieht die Halbstarken mit liebevoller, aber strenger Hand. Die Junghengste werden dadurch nicht hengstig und lernen, sich dem Chef in jeder Lebenslage unterzuordnen.

Diese Art der Hengstaufzucht hat sich in den letzten Jahren hervorragend bewährt !


Video von Sydney's Erziehungsmaßnahmen im August 2013 (Working Cowhorse mit Jährlingen ...)
Video über die Integration von Absetzern in die Hengstherde im Januar 2015
Video von der Winterkoppel im Februar 2010
Video vom Frühling 2010








Matschfreie Winterpaddock-flächen für Hengste und Stuten auf dem Elfenhof.







Kameraüberwachte Abfohlbox mit sicher eingezäuntem Fohlenpaddock in Jahnberge.




Winterpaddocks mit anschließenden Weiden in Jahnberge.








Ein Schläfchen in der wärmenden Frühlingssonne ...


Jungstuten im März 2012









In Jahnberge stehen den Pferden 16 ha Weideland zur Verfügung.






Auf den großen Koppeln ist im Sommer viel Platz zum Toben und Spielen ....






Bei uns stehen Kleine und Große zusammen im Herdenverband



Toben und Spielen steht im Vordergrund.






Vincent lässt die Hufe fliegen !




Bei uns können die Kleinen gesund groß werden.





Arwen beim Galopp über die Butterblumenwiese ... 



… eine bezaubernde Araberstute verzierte unsere Quarter-dominierte Weide … 

 



Auf der Hengstweide wird jeder Besucher freundlich begrüßt.
Die Jungs sind gut erzogen und freundlich !





Unsere Jungs auf der Winterweide


Die Jungs dürfen auch im Winter auf die Koppel zum Raufen und Toben




Eine sympatische Truppe


Der Chef und Sozialarbeiter Sydney June ist freundlich zu seinen Babys und den Junghengsten 





Jungshengste müssen sich im Spiel messen und austoben können







... es gibt immer was zu Neues entdecken !









Freunde fürs Leben ...


... alle Pferde werden von uns individuell betreut und natürlich regelmäßig durchgekuschelt !!









Kontakt mit denen da draußen


...  die Jungpferde dürfen ihre Umgebung in einem geschützten Rahmen kennen lernen



Jason und Smutje





 
Benni) fühlt sich sauwohl in seiner Herde ...
 





Della Constanza,  hat sich mit ihrem erfrischenden Wesen sofort einen Platz in der Herde und in unseren Herzen erobert ...

 






 




Wir dürfen die Kleinen ein Stück ihres Weges begleiten...











Die Jungpferde nutzen den Platz zum Spielen und  Herumtoben





Frühlings-Überraschung:

Nach dem Fellwechsel wurde aus dem unförmigen Plüschding "Skip" eine überaus elegante Zweijährige ….

















Es gibt immer einen Grund, ausgelassen die Hufe fliegen zu lassen !



Die Jungpferde wachsen in einem harmonischen Umfeld auf.




Die Kleinen sind durchweg neugierig und aufgeschlossen !









Wir haben ein großes Herz und genug Platz für einen guten Start in ein glückliches Pferdeleben !!!


Wettrennen der Jährlingsstütchen über die Frühlingskoppel








Herrli
ch - Galopp im hohen Gras !!!









 
   
   
   
Top