Über uns ...
Unser Nachwuchs
News
Hengst Sydney June
Zuchtstuten
Gästehaus Elfenhof
Nachwuchsstute Dawn
Pferdepension
Pferdezucht
Verkaufspferde
      





Jacs Moonlight Girl ist eine 1999 geborene Quarter Horse Stute, die seit Herbst 2011 zum Elfenhof gehört und als Zuchtstute eingesetzt wird. 

Moonlight wuchs mehr oder weniger wild auf, wurde nie geritten und diente "nur" als Zuchtstute. Mit dem Menschen an sich hatte sie nicht viel Kontakt. Ihre letzten Vorbesitzer versorgten sie gut, hatten aber auch wenig Zeit für sie. Sie suchten einen Platz für Moonlight mit Familienanschluss.

Im schon reiferen Alter von 12 Jahren kam sie nun zu uns, und wir und nahmen uns die nötige Zeit. Zunächst wurde sie physiotherapeutisch behandelt und von chronischen Kopfschmerzen befreit. Mit der misstrauischen und oft mürrischen Moonlight trat zusehens eine Verwandlung ein.

Moonlight ist heute eine dem Menschen zugewandte und anhängliche Stute, sie vertraut ihren Bezugspersonen und fühlt sich in der Herde wohl und geborgen.

Ihr erstes Fohlen, dass im Mai 2013 bei uns geboren wurde, durften wir von der ersten Minute an anfassen - wir sehen es als Beweis dafür, dass sie bei uns auf dem Elfenhof "angekommen" ist.

Moonlight hat ein sehr gutes Gebäude, stabile Knochen und ist kerngesund. Für den Freund von Reining-/, Cutting- und Cowhorse-Pferden hat sie eine sehr interessante Abstammung.

Im Rahmen des Kaufs wurden 2013 Vorderhufe und Sprunggelenke geröngt und waren ohne Befund.

Moonlight wurde zudem auf die Gendefekte HERDA, PSSM und GBED getestet (HYPP ist nicht getestet, da keine Abstammung von Impressive vorliegt). Bis auf GBED ist alles n/n. Dies ist zum Glück für die Zucht kein Ausschlusskriterium, solange wir mit Hengst züchten, der diese Erbanlage nicht hat.

Ihre Fohlen müssen die Anlage der Mama nicht erben. Aber sicherheitshalber muss darauf geachtet werden, dass im Falle einer späteren Zucht mit ihren Fohlen ein GBED-freier Hengste gewählt wird. Weitere Infos hier.

Ihre beiden Fohlen Jacs Kaylie June von 2013 und Jacs Breeza June von 2014 gefallen uns beide sehr gut.  Vater ist unser Hengst Sydney June. Beide Jungpferde haben ein harmonisches Gebäude und gerade Beine. Menschenbezogen sind sie natürlich auch ....  - was will man mehr ...!?


Fohlenplanung 2015:

Moonlight ist für das kommende Jahr nicht tragend.



Jacs Moonlight Girl

Geb.: 1999

Farbe: Palomino

Sire: Sir Whiskey Jac

Dam: Hustler Girl



(Zuchstute vom Elfenhof)


Jacs Moonlight Girl

Geb.: 1999

Farbe: Palomino

Sire: Sir Whiskey Jac

Dam: Hustler Girl





Moonlight hat einen typvollen Quarter Horse Kopf.





Moonlight ist sehr alt gezogen - so lieben wir das! Ihre Vorfahren sind erfolgreiche Vererber von Reining-, Cutting- und Cow-Pferden.

Ein Pferd wie Hollywood Jac 86 ist eine Legende. Er und seine Nachkommen sind in der Hall of Fame und World Champion. Sein wohl berühmtester Nachkomme und Spitzenvererber ist Hollywood Dun It

Freckles Hustler ist ein Vollbruder der Hall of Fame-Vererber Freckles Playboy und Colonel Freckles. Er war 1980 Dritter in der NCHA Futurity. Seine Nachkommen sind World Champion, Superior Performance und erfogreich im Cutting- und Reiningsport.

Sir Whiskey Jac wurde erfolgreich in der NRHA vorgestellt.


Easter King
Hollywood Jac 86
Miss Hollywood
Sir Whiskey Jac
Great Pine
Sheza Naughty Pine
Jinx Lucy Star
Jewels Leo Bars
Freckles Hustler
Gay Jay
Hustler Girl
Cap High
Maes Honey Girl
Doll Rock


Jacs Moonlight Girl

Geb.: 1999

Farbe: Palomino

Sire: Sir Whiskey Jac

Dam: Hustler Girl





Interessante Farbe und Viel Behang !


Jacs Kaylie June

Geb.: 24. Mai 2013

Farbe: Dunkelpalomino

Sire: Sydney June

Dam: Jacs Moonlight Girl

Moonlights erstes Fohlen auf dem Elfenhof - ein gelungenes
Stütchen !

(einen Monat alt)


Jacs Kaylie June

Geb.: 24. Mai 2013

Farbe: Dunkelpalomino

Sire: Sydney June

Dam: Jacs Moonlight Girl

Kaylie im Alter von 3 Monaten









(seit 2010 im verdienten Ruhestand)


Lenas Midnight Snack

Geb.: März 1990

Farbe: Sorrel

Sire: Peppy Lena San

Dam: Midnight Peanut

(Zuchstute von Henrik Demankowski)

LENAS MIDNIGHT SNACK ist eine 1990 in den USA geborene Tochter von PEPPY LENA SAN aus einer NU BAR-Enkelin. Sie wurde 3- und 4-jährig in den USA erfolgreich in der Reining geshowed und errang mit Siegen und Plazierung AQHA Reining Points. In Deutschland wurde sie erfolgreich unter Grischa Ludwig in der NRHA plaziert.

"Lena" ist eine freundliche, coole Stute, die seit 1998 bei TINK Stables ist. Als Zuchtstute hat sie viele schicke und vielversprechende Fohlen zur Welt gebracht. Da sie absolut klar im Kopf und auch sehr gut zu reiten ist, wurde sie bei uns zudem als Amateur-, Anfänger- und Kinderreitpferd eingesetzt.

Lena ging 2010 in den verdienten Ruhestand. In der Herde ist "Oma Lena" für die Erziehung der Jungstuten und Fohlen verantwortlich - also langweilig wird es ihr bestimmt nicht !


Leo San
Peppy San
Peppy Belle
Peppy Lena San
Doc O Lena
Cee Lena
Cee Miss Holly
Nu Bar
Nu Bars Peanut
Red Bars
Midnight Peanut
Triple Chic
Chic Midnight
Dark Midnight


Lenas Midnight Snack


... mit ihrem Stutfohlen von 2006 ...









Lenas Midnight Snack


... mit ihrem Stutfohlen von 2006 ...






... unsere glückliche "Weidekugel" ...



Lenas Midnight Snack


... ist auch als langjährige Mami noch für jeden Spaß zu haben. 

Bei einer Reining-Showvorführung auf dem Reitersommerfest Warsow zeigte sie, dass die Manöver noch ganz gut sitzen ... 


Lenas Midnight Snack







Foto von April 2007


(Mutterfreuden machen schön:
Das Foto wurde einen Tag nach der Geburt ihres Fohlens aufgenommen...)





Erfolge der Nachkommen (siehe Fotos):

- DQHA Working Cowhorse Futurity Champion 2005
- Finalist Americana Working Cowhorse Amateur
- Landesmeister Working Cowhorse 2006
- Vize-Landesmeister Junior Trail und Junior Reining 2006
- zahlreiche Siege und Platzierungen auf EWU-Turnieren in den Disziplinen Reining, 
   Working Cowhorse, Jungpferdeprüfungen Trail und Basis (Offen und Amateur)
- Sieg NRHA Junior Reining Open
- Sieg Offene Junior Reining A-Turnier in der Schweiz
- 2 Pferde qualifiziert für die Deutschen Meisterschaften 2006
- 5. Platz Deutsche Meisterschaften Junior Reining 2006
- EWU Jugendchampion Reining 2010

- Dänischer Futurity Champion 2004 + 2005 (Enkel)
- 4. Platz DQHA-Fohlenschau 2004 (Wertnote 7,95)

Im Jahr 2006 waren zwei Nachkommen von Lenas Midnight Snack für die Deutschen Meisterschaften (EWU) qualifiziert in den Disziplinen Jungpferde Trail und Basis, Junior Trail und Working Cow Horse.


Smart Peppy Peanut (2001)

DQHA Futurity Champion Working Cowhorse 2005
Landesmeister Working Cowhorse 2006
(Heiko Saßenberg)

EWU Jugend Champion Reining 2010
(Lucille Hirschfeld) 


Smart Peppy Hazel
(2002)

Sire: Genuinely Smart

Dam: Lenas Midnight Snack

Vize-Landesmeisterin Junior Trail 2006, Siege Jungpferde-prüfungen Basis und Trail

(Besitzer: Henrik Demankowski)


Pepolenas Kiwi

(geb.: 2000)


Sire: Olena San Badger

Dam: Lenas Midnight Snack



1. Platz Offene Junior Reining SWRA A-Turnier in der Schweiz


(Besitzerin: Yvonne Sigg, Schweiz)


Lenas Peppy Lemon

(geb.: 1999)

Sire: Mr Frosted Lena

Dam: Lenas Midnight Snack

... ihr Fohlen wurde Dänischer Futurity Champion 2004+2005

(Besitzerin: Charlotte Moller, Dänemark)


Lenas Smart Vision

(geb.: 2004)

Sire: Peyote Vision

Dam: Lenas Peppy Lemon (aus Lenas Midnight Snack)

Dänischer Futurity Champion 2004 und 2005


(vorgestellt von: Lilja Tietze, Dänemark)



Paula San Black Berry (2004)

Sire: Pauli O Lena

Dam: Lenas Midnight Snack

4. Platz DQHA Ovator Fohlencup Brunne 2004 (Wertnote 7,95)

(



Ihr Vater PEPPY LENA SAN (PEPPY SAN & CEE LENA by DOC O LENA) besitzt feinstes Cutting-Breeding und ist u.a.

- NCHA Derby Champion und
- NCHA Super Stakes Reserve Champion.

Er hat insgesamt $ 224.191 Preisgeld in Cutting-Events gewonnen, davon allein $ 155.195 in der NCHA.

Ebenso wie PEPPY LENA SAN haben alle seine 4 Vollgeschwister ihr NCHA Certificate of Ability; sein Vollbruder PEPPYS DELIVERANCE zudem den NCHA Silver Award. Alle 5 Geschwister haben zusammen ca. $ 380.000 in der NCHA gewonnen.

Die Nachzucht von PEPPY LENA SAN hat in der NCHA ca. $ 475.000 gewonnen und dabei u.a. den NCHA Bronze Award verliehen bekommen. Zudem erreichte seine Nachzucht die Top 10 auf der AQHA World Show und die Top 10 High Point Performance.


PEPPY LENA SAN

Sire: Peppy San

Mare: Cee Lena (by Doc O Lena)

Lenas Daddy


DOC O LENA


Sire: Doc Bar

Dam: Poco Lena


Lenas Urgroßvater



Mütterlicherseits stammt "Lena" von erfolgreichen Vererbern in Performance-, Halter- und Race-Klassen ab. Über ihre Mutter MIDNIGHT PEANUT geht sie auf NU BAR, TRIPLE CHICK sowie mehrfach KING und ROAN MIDNIGHT zurück.

NU BAR (DOC BAR & TERESA TIVIO by POCO TIVIO) findet sich als Vollbruder u.a. zu BOON BAR, CAL BAR, DOCs HAIDA (4-fache AQHA World Champion und Dam of HAIDAS LITTLE PEP), DOCs REMEDY sowie Fizzabar (NCHA Hall of Fame) in einer der erlesensten Cutting-Familien.

Nu Bar selbst ist u.a. AQHA Reserve World Champion Junior Cutting und hat seinen NCHA Bronze Award. Seine direkte Nachzucht gewann in Cutting-Events ca. $ 870.000. Zudem ist NU BAR u.a. Sire of AQHA Superior Performance sowie NCHA Bronze Award.

TRIPLE CHICK (THREE BARS (TB) & CHICADO V by CHICARO BILL) zeichnet sich als Vererber durch seine Vielseitigkeit aus. Er ist - ebenso wie seine Vollbrüder THE OLE MAN und THREE CHICKS - u.a. Sire of AQHA Superior Performance, Superior Race und Superior Halter.

Als Broodmare Sire gibt er dieses Vererbungspotenzial an seine Töchter weiter. Diese sind ebenso wie TRIPLE CHICK u.a. Dam of AQHA Superior Performance, Superior Race und Superior Halter sowie darüber hinaus Dam of AQHA World und Reserve World Champions.

Die Großmutter von "Lena" CHICK MIDNIGHT (TRIPLE CHICK & DARK MIDNIGHT by ROAN MIDNIGHT) trägt als mehrfache Dam of AQHA ROM Performance, ROM Race sowie NCHA Cerftificate of Ability zu diesem Broodmare-Erfolg von TRIPLE CHICK bei.







Santacha


Geboren: 1989

Farbe: Sorrel

Sire: Peppy Lena San

Dam: Nu Tachita


(Zuchstute von Henrik Demankowski)


SANTACHA ist eine Quarter Horse-Stute von 1989, die seit Frühjahr 2005 in unserem Besitz ist.

Wer die Pedigrees unserer Pferde ein wenig studiert, stellt vielleicht fest, dass unsere beiden Zuchtstuten LENAS MIDNIGHT SNACK und SANTACHA den gleichen Vater PEPPY LENA SAN haben. In den vergangenen Jahren haben wir uns immer wieder gewünscht, noch eine PEPPY LENA SAN-Tochter zu erwerben. 2005 hat es geklappt !

SANTACHA wurde in ihrer Jugend im Cutting vorgestellt und erreichte mit 9,5 Cutting-Punkten beinahe ihr ROM in Cutting vorbei. Zudem war sie auf Grund ihrer Leistung für die World Show in den Vereinigten Staaten qualifiziert.

Danach ging sie beim Quarter Horse Züchter Josef Gruber in die Zucht und hatte mit verschiedenen Hengsten mehrere Nachkommen. Die Nachzucht wurde bislang allerdings nicht vorgestellt.

Santacha hatte bei uns einen Nachkommen, der mittlerweile 5-jährig ist, PAULI SAN JASPER. Nach einem Abort kurz vor dem Geburtstermin im Jahr 2007 wurde sie leider lange nicht wieder tragend.

Viele Jahre hatte Santacha offensichtlich mit dem Thema Fohlen abgeschlossen .... im Mai 2012 hat sie endlich wieder ein Fohlen bekommen, diesmal von Sydney June, den kleinen Flint. Das Fohlen hat ihr gut getan, sie ist regelrecht aufgeblüht und hat den Kleinen rundherum gut versorgt.

Seit 2013 ist Santacha in Rente. Sie ist gesund und genießt den wohlverdienten Ruhestand.





Santacha


Geboren: 1989

Farbe: Sorrel

Sire: Peppy Lena San

Dam: Nu Tachita



(Bild vom November 2006)




Leo San
Peppy San
Peppy Belle
Peppy Lena San
Doc O Lena
Cee Lena
Cee Miss Holly
Doc Bar
Nu Bar
Teresa Tivio
Nu Tachita
El Rey Rojo
Tacha Roja
Tacha Martin



Ihr Vater PEPPY LENA SAN (PEPPY SAN & CEE LENA by DOC O LENA) besitzt feinstes Cutting-Breeding und ist u.a.

- NCHA Derby Champion und
- NCHA Super Stakes Reserve Champion.

Er hat insgesamt $ 224.191 Preisgeld in Cutting-Events gewonnen, davon allein $ 155.195 in der NCHA (rasantes Cutting-Foto siehe oben).

Ebenso wie PEPPY LENA SAN haben alle seine 4 Vollgeschwister ihr NCHA Certificate of Ability; sein Vollbruder PEPPYS DELIVERANCE zudem den NCHA Silver Award. Alle 5 Geschwister haben zusammen ca. $ 380.000 in der NCHA gewonnen.

Die Nachzucht von PEPPY LENA SAN hat in der NCHA ca. $ 475.000 gewonnen und dabei u.a. den NCHA Bronze Award verliehen bekommen. Zudem erreichte seine Nachzucht die Top 10 auf der AQHA World Show und die Top 10 High Point Performance.


PEPPY SAN


Sire: Leo San

Dam: Peppy Belle


Santachas Großvater



Mütterlicherseits stammt Santacha von erfolgreichen Vererbern in Performance-, Halter- und Race-Klassen ab. Über ihre Mutter geht sie auf NU BAR, DOC BAR, TERESA TIVIO, POCO TIVIO und Wimpy zurück.

NU BAR (DOC BAR & TERESA TIVIO by POCO TIVIO) findet sich als Vollbruder u.a. zu BOON BAR, CAL BAR, DOCs HAIDA (4-fache AQHA World Champion und Dam of HAIDAS LITTLE PEP), DOCs REMEDY sowie Fizzabar (NCHA Hall of Fame) in einer der erlesensten Cutting-Familien.

NU BAR selbst ist u.a. AQHA Reserve World Champion Junior Cutting und hat seinen NCHA Bronze Award. Seine direkte Nachzucht gewann in Cutting-Events ca. $ 870.000. Zudem ist NU BAR u.a. Sire of AQHA Superior Performance sowie NCHA Bronze Award.




Flint

geb. Mai 2012

Sire: Sydney June

Dam: Santacha

Züchter und Besitzer: Henrik Demankowski







Flint hat ein schönes Gebäude, korrekte Gliedmaßen und ist rundherum freundlich und entspannt ... ein sehr angenehmer 2-jähriger Hengst !



Pauli San Jasper

geb. April 2006

Sire: Pauli Olena

Dam: Santacha

Züchter: Henrik Demankowski


... perfekt gezogen und unser ganzer stolz - Jasper ...

(im Besitz von Anja Hübner)


Pauli San Jasper

geb. April 2006

Sire: Pauli Olena

Dam: Santacha

Züchter: Henrik Demankowski



Jasper wurde 2011 schonend von seiner Besitzerin angeritten und wird dressurmäßig gearbeitet. Er hat ein wunderschönes Gangvermögen und viel Freude bei der Arbeit.

(im Besitz von Anja Hübner)


(Video von 2009 anschauen - hier klicken !


 Ruby San Freckles

geb.: Jan. 2005

Sire: Top Brass Jazzer
Dam: Santacha

DQHA-Fohlenschau: 7,6

Züchter: J. Gruber

Ruby bewährt sich als geduldiges Jugendpferd mit ihrer Besitzerin Lia Nordmann.


Video anschauen von 2009 - hier klicken !



Sancha Delite

geboren: 1997

Sire: Modelena TEE (von Doc O Lena)

Dam: Santacha

Züchter: Josef Gruber



San Roya

geb.: 1999

Sire: Royal Black ACE (v. Elderberrys Advocate)

Dam: Santacha

Züchter: Josef Gruber











Kings Power Lena


Quarter Horse Stute
geb.: 1996

Sire: Finales Blue Power

Dam: Tamulenas Eclipse

Farbe: Dunkel-Palomino

Zuchtstute vom Elfenhof


KINGS POWER LENA ist seit dem Sommer 2006 in unserem Zuchtstutenbestand. Wir haben sie von der Familie Adorf aus Münster übernommen, bei der sie überwiegend als Zuchtstute eingesetzt wurde und insgesamt drei schicke Fohlen hatte. 

Amber, wie wir sie nennen, ist eine ruhige, freundliche Stute mit der seltenen Farbe Dunkel-Palomino. Sie hat ein korrektes Fundament, ist ein sehr guter Beweger und hat eine ruhige, mütterliche Ausstrahlung.

Amber stammt väterlicherseits von dem erfolgreichsten deutsche NRHA-Vererber FRITZ POWER. Mütterlicherseits hat sie feinstes Cuttingblut: TAMULENAS ECLIPSE war Oklahoma Fall Open Futurity Co-Champion, TAMULENA ist AQHA World Champion Junior Cutting.

Amber wurde bislang von unserem Hengst SYDNEY JUNE gedeckt. Wir erhofften uns von der Anpaarung gute Allrounder für den Amateurbereich. Mit ihrem großrahmigen, eleganten Gebäude und den raumgreifenden Gängen haben uns die ersten drei Jahrgänge überzeugt. Wir hoffen, dass sie sich als vielseitige Amateur-Pferde bewähren werden, die für unterschiedliche Disziplinen zu haben sind !

Amber wurde auf die Gendefekte HERDA, PSSM und GBED getestet (HYPP ist nicht getestet, da keine Abstammung von Impressive vorliegt). Alles n/n.

Fohlenplanung 2015:

Amber ist für Ende Juli 2015 tragend von unserem Quarter Horse Hengst Sydney June




KINGS POWER LENA

(Amber)


geb.: 1996

Sire: Finales Blue Power

Dam: Tamulenas Eclipse

Farbe: Dunkel-Palomino

Eigentümerin: Anne Baldauf


Fritz Command
Fritz Power
Beaus Sparkle
Finales Blue Power
Stormy Frost
Finales Frost
Finales Beauty
Doc O Lena
Tamulena
Tamu Holly Rey
Tamulenas Eclipse
Lucky Star Mac
Eclipse Cutter
Baby Bars



KINGS POWER LENA

geb.: 1996

Sire: Finales Blue Power
Dam: Tamulenas Eclipse

... sie ist schon eine wirklich schicke Stute, unsere Amber ...

(Danke Malte, für das tolle Foto !)


KINGS POWER LENA

Sire: Finales Blue Power

Dam: Tamulenas Eclipse


Amber mit ihrem ersten Fohlen, das bei uns geboren wurde - hier in der warmen Morgensonne






Shelley Chic Olena


geb.: 2013

(im Alter von ca. 2 Jahren)

Fohlen aus der Anpaarung mit mit dem Paintehngst Sun Olena Chic



Video anschauen - hier klicken !


Smilla June Lena


geb.: 2008

(im Alter von ca. 5 Monaten)

erstes Fohlen aus der Anpaarung mit Sydney June


(im Besitz von Susi Braun)

Video anschauen - hier klicken !



Amelie June Lena


geb.: 2009

(als Jährling)

zweites Fohlen aus der Anpaarung mit Sydney June


(im Besitz von Anne Hesselbarth)


Video anschauen - hier klicken !




Velvet June Lena


geb.: 2010
(auf dem Foto als 2-jährige)

drittes Fohlen aus der Anpaarung mit Sydney June




Video anschauen - hier klicken !



Smilla June Lena

geb.: 2008

(im Alter von ca. 4 Jahren)

erstes Fohlen aus der Anpaarung mit Sydney June


(im Besitz von Susi Braun)

Video anschauen - hier klicken !




Väterlicherseits stammt Amber von dem FRITZ POWER - Sohn FINALES BLUE POWER, der leider bereits vierjährig nach einem Weideunfall eingeschläfert werden musste.

FRITZ POWER ist ein AQHA Superior Reining-Pferd mit insgesamt 113,5 AQHA Punkten. Darüber hinaus ist er der erfolgreichste deutsche NRHA-Vererber. Unter seiner Nachzucht befinden sich AQHA Champions und AQHA Superior Horses. Seine Nachzucht hat bereits in den Disziplinen Reining, Halter, Pleasure, Working Cowhorse, Hunter Under Saddle, Western Riding über 1600 AQHA Punkte gesammelt !


FRITZ POWER


Sire: Fritz Command

Dam: Beaus Sparkle


nähere Infos bei der JOMM Ranch




... der Großvater väterlicherseits



Der erfolgreichste deutsche NRHA-Vererber ! Hall of Fame DQHA.



Mütterlicherseits ist KINGS POWER LENA Cutting-gezogen.

Ihre Mutter TAMULENAS ECLIPSE war Oklahoma Fall Open Futurity Co-Champion und Deutsche Meisterin Cutting 1997 (unter Bozo Rogers).

Ihr Großvater TAMULENA ist AQHA World Champion Junior Cutting. Seine Nachkommen sind sehr erfolgreich im Cutting- und Reiningsport vertreten (z. B. Non-Pro Futurity Champion) und haben bereits hohe Preisgelder gewonnen.


TAMULENA


Sire: Doc O Lena

Dam: Tamu Holly Rey




... der Großvater mütterlicherseits


AQHA World Champion Junior Cutting





Ambers Nachzucht läuft bereits erfogreich unter dem Sattel.

Ihr Sohn TURBO PLATES (von MR TURBODIESEL) gewann 2006 dreijährig unter seiner Reiterin Katja Vanhatalo eine AQHA Halterprüfung und erreichte AQHA-Platzierungen in Trail und Reining. Er steht als Deckhengst in Finnland. Für weitere Infos hier klicken (für Freunde der finnischen Sprache ...).



TURBO PLATES


geb.: 2003

Sire: Mr Turbodiesel

Dam: Kings Power Lena

Farbe: Palomino


für Infos zu diesem Hengst hier klicken

(für Freunde der finnischen Sprache...)

aus der Zucht von Familie Adorf, Münster


TURBO PLATES

geb.: 2003

Sire: Mr Turbodiesel

Dam: Kings Power Lena


für Infos zu diesem Hengst hier klicken

(aus der Zucht von Familie Adorf, Münster)


POWERDIESEL

geb.: 2002

Sire: Mr Turbodiesel

Dam: Kings Power Lena

Farbe: Chestnut


(aus der Zucht von Familie Adorf, Münster)


POWERDIESEL

geb.: 2002

Sire: Mr Turbodiesel

Dam: Kings Power Lena

Farbe: Chestnut


(aus der Zucht von Familie Adorf, Münster)


 
   
   
   
Top